Sonntag, 29. Dezember 2013

Was wird denn das?

Nachdem ich mir Tage und Nächte den Kopf darüber zerbrochen habe, vor gedanklicher Planung nicht mehr schlafen konnte, musste ich doch endlich mal zur Tat schreiten. Die Nähzutaten hatte ich schon einige Zeit, von daher stand eigentlich nichts im Wege, meinen Gedanken Ausdruck zu verleihen ;-)
  
So hat das ganze angefangen - wobei diese Blätter mittlerweile natürlich noch viel mehr vollgekritzelt sind. Was soll das denn überhaupt werden? ;-)
 
 
Und hier geht es weiter mit Notizen... Auch diese Seite ist noch lange nicht fertig ;-)
 
Ohje, ein ganzes Wirrwarr an Stoffen. Wer hat denn da schon den Durchblick? Übrigens konnte ich hierbei mein alten Sofaüberzug verwerten :-D
Ganz ehrlich? Ich finde, das Zuschneiden von Stoffen ist die ätzendste Arbeit überhaupt beim Nähen. Ich bin wirklich froh über meinen Rollschneider und die Schneidematte, die das Zuschneiden erheblich erleichtern. Aber ich mag es wirklich nicht. Geht es euch auch so?
 
 
Ah, jetzt erkennt man langsam, was es werden soll :-)
Bis zu diesem Zeitpunkt habe ich schon 7 Stunden lang in meiner Küche verbracht. Ich hätte nicht gedacht, dass die ganze Planung doch so viel Zeit frisst. Und vom Zuschneiden brauche ich da gar nicht weiter zu reden ;-)
 
Heute wird es weiter gehen. Ob ich heute schaffe, mein Projekt fertig zu stellen?
Und ich muss mal betonen: Ich habe so etwas bisher noch nie nach eigenem Schnitt genäht :-)
Ich bin selbst sehr gespannt, ob es was wird :-D

Kommentare:

  1. Vielen Dank für deine netten Worte zu meinen Vorsätzen.
    Ich bin nun neugierig geworden, was du so alles machst :)
    Deine genähten Sachen sehen super aus. Gefallen mir :)
    Ich habe nun meine "Tipps" bei mir unter deinen Kommentar geschrieben :)
    Müsstest dann eben einmal schauen.
    Und was mir noch eingefallen ist, um andere besser zu folgen und dich zu folgen würde ich dir bloglovin' empfehlen. Das nutzen eigentlich fast alle, ist simple und bekommst immer gleich die aktuellen Posts von deiner Lieblingsliste :)

    Oh, ich denke es wird eine Tasche :) Sieht schon mal sehr vielversprechend aus :)
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Ich tippe auch auf Tasche... ;-)

    Gerade habe ich dich und deine Frage bei Andrea entdeckt!

    Zu dem Tipp mit den Linkparties kann ich nur sagen: goldrichtig!

    Mein persönlicher Tipp: kommentieren!
    Schreib ehrlich, was dir gefällt, mit deinen Worten und so, dass man spürt, du hast dich mit dem, worüber du schreibst auseinandergesetzt.

    ICH persönlich liebe solche Kommentare! ;-)
    Du darfst also gerne zum Üben bei mir vorbeikommen... *lach*

    Guten Rutsch und viel Erfolg
    wünscht dir

    Sabine

    P.S. Noch ein Tipp, die Captcha-Abfrage ist nicht soooo arg beliebt, weil sie beim Kommentieren immer enorm aufhält, besonders, wenn man da nie was erkennen kann, so geht's mir nämlich immer... ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für eure Tipps :-)
    Ich dachte übrigens, dass ich die Captcha-Abfrage gar nicht drin habe, da ich sie auch nicht leiden kann. Ich habe sie jetzt rausgenommen.
    Danke für den Hinweis :-)
    Mit bloglovin muss ich mich dann mal auseinandersetzen.

    AntwortenLöschen