Freitag, 10. Oktober 2014

Dr. Oetker - Kleine Schokokuchen

Hallo ihr Lieben,

ich bin unter die Produkttester gegangen! ;-)
Mit Neugierde lese ich die stetigen Produkttests von Pamela. Warum soll ich nur neugierig ihre Berichte lesen, wenn ich doch auch selbst testen kann? Gesagt - getan.
Hier kommt also mein erster Produkttest. Über Konsumgöttinnen habe ich ein Testpaket von Dr. Oetker - Kleine Rührkuchen zugesandt bekommen, das ich natürlich gleich öffnen musste :-)



Der Inhalt bestand aus fünf Packungen kleine Schokorührkuchen und je einer Packung kleiner Rührkuchen Marmor und Zitrone. In jeder dieser Packungen befindet sich vier einzeln verpackte kleine Rührkuchen.
Außerdem beinhaltete das Paket auch noch eine Tasche im Dr. Oetker Design.



Natürlich habe ich die Rührkuchen Schoko gemeinsam mit meinem Freund gleich probiert. Um eines vorweg zu nehmen: Mein Freund ist absolut kein Schokofan, aber ihm schmecken die kleinen Schokokuchen richtig gut.
Mein Geschmack ist damit auch getroffen, allerdings habe ich auch einige negative Kritikpunkte.
Der Geschmack ist super - schön schokoladig und nicht zu süß. 
Das Gefühl im Mund fand ich jedoch etwas "sämig", ich hatte dazu den Einruck, mein Mund war mit einem normal großen Bissen viel zu gefüllt. Vielleicht fehlt mir etwas Lockerheit im Kuchen?
Ich hätte mir außerdem mehr Schokoglasur gewünscht, denn so wirke das Schokoküchlein etwas eintönig - vom Geschmack und von der Konsistenz. Allerdings steht dies wahrscheinlich entgegen dem Vorschlag von Seiten Dr. Oetker, die kleinen Rührkuchen als Snack für unterwegs zu naschen., Schokoladenglasur schmilzt bekanntermaßen schnell ;-) Die von Dr. Oetker gewählte Glasur ist natürlich Snack-freundlicher.
Da ich gerade beim Thema Snack bin: Die Verpackung ist dafür nicht ganz so gut geeignet. Ich hatte Schwierigkeit sie zu öffnen, ohne dass direkt Krümmel hinausfielen. In einem Büro als Zwischensnack eher ungeeignet!

Einen Kritikpunkt habe ich noch - die Schokostückchen, welche auf der Verpackung ausgelobt sind. Schaut selbst:

 Auf der Verpackung sind viele kleine Schokostückchen zu sehen.

...die ich aber im Schokokuchen sehr vermisse! Daher finde ich die Aussage der Verpackung 
"Mit Schokostückchen und - glasur!" irgendwie ein wenig zweifelhaft.

Natürlich habe ich auch positive Eindrücke sammeln können. 
Die kleinen Küchlein sind wirklich praktisch als Snack für den kleinen Hunger zwischendurch. Auch als kleines Dankeschön an Freunde sind sie ideal.
Einen großen Kuchen würden wir selbst zu zwei wahrscheinlich eher seltener essen können. Daher sind die kleinen Rührkuchen wirklich praktisch und mit einer angemessenen Mindesthaltbarkeitsdauer. So können sie für einen spontanen Besuch immer im Vorrat sein - zumindest wenn man es so lange schafft, sie nicht selbst zu essen ;-)

Sonntag, 5. Oktober 2014

Ein kleines Lebenszeichen ;-)

Hallo ihr Lieben,


momentan ist es wieder ziemlich ruhig bei mir.
Ich musste in den letzten Wochen viel arbeiten, hatte lieben Besuch und bin nun leider erst einmal eine Weile geHANDicaped :-/ Daher fällt auch dieser Post nur kurz aus.


Bis hoffentlich bald,
Sumsel

Freitag, 5. September 2014

Juhu, ein Vier-Sterne-Trikot für 55 €!

Bisher besaß ich kein Trikot der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Nach dem Sieg bei der WM war mir klar, dass endlich mal eines her muss! - Natürlich mit vier Sternen! ;-)

Bereits am Mittwoch war ich shoppen und wurde im Sportgeschäft enttäuscht: Ausverkauft!
Gestern war ich woanders erneut shoppen *räusper* Da hat sich mal eine Enttäuschung vom Vortag gelohnt. Denn in dem Sportgeschäft, in dem ich gestern war, gab es eine Neueröffnungs-Aktion. Jeder Kunde konnte entweder einen 5, 10 oder 20 € Gutschein gewinnen. Als Hauptgewinn wurde ein WM-Trikot ausgelobt. Bei mir wurde es der 10 € Gutschein :-)
Meine Kollegin hab mir den Tipp, doch mal die Kindergrößen auszuprobieren, die 20 € günstiger sind. Und - tada - Größe 176 passt :-D

Letztendlich habe ich für ein Vier-Sterne-Trikot nur 55 € bezahlt!




Na, wenn das mal kein Grund für den Freutag ist! :-D


Am Wochenende steht wahrscheinlich mein erster Stoffmarkt-Besuch an. Hat jemand zufälligerweise Tipps? :-)

Bis bald,
Sumsel

Donnerstag, 4. September 2014

Wenn es mal nicht so klappt...

Vor ca. zwei Wochen habe ich mir mal ein neues Handy gegönnt, weil mich das alte nur noch genervt hat. Es hat einfach nicht mehr so funktioniert, wie es sollte.
Natürlich musste dann auch eine neue Handytasche her ;-)

Gestern habe ich mich nun endlich mal an die Arbeit gemacht. Leider erreichte mich zwischendurch eine Nachricht, die mich emotional auflud. Ich habe festgestellt, dass ich mich in so einem Zustand lieber nicht mit dem Nähen beschäftigen sollte... ;-) Sehr her:

Naja, so ein bisschen wie Absicht sieht es doch aus... oder etwa nicht?! ;-P
Natürlich sollte der untere Rand nicht sein und die Klappe ist zu klein geraten.


Aber das Handy passt hinein! ;-D 

Übergangsweise werde ich die Handytasche verwenden, aber demnächst kommt eine neue daher! Die Füchse werden ich weglassen, das Muster ist zu groß für eine Handytasche, denke ich.


Bis bald,
Sumsel
Ich mache mit: 

Dienstag, 2. September 2014

Ja, wir werden Freunde, liebe Wildspitz!

Wie ich euch letzte Woche versprochen habe, zeigte ich euch heute meine zweite Wildspitz, die ich mir ja fast direkt im Anschluss an die Erste genäht habe. Die zweite Wildspitz folgte so schnell, weil mir die erste einfach zu instabil war und in der Praxis nicht ganz meinen Vorstellungen gerecht wurde. Daher musste eine andere Einlage her, die stabiler sein sollte.
Statt Vliesline H250 habe ich für den Oberstoff Schabrackeneinlage verwendet (S320?), was ich im Alltag prima bewährt hat. Die Geldbörse ist nun wesentlich stabiler und liegt beim Verwenden besser in der Hand.
Durch die Steifigkeit wird beim Fertigstellen der Wildspitz das Wenden erschwert.
Zuerst war ich etwas verzweifelt, weil die Geldbörse sehr knitterig war. Dem konnte ich aber zum Glück durch Bügeln entgegen wirken :-) Man, war ich da erleichtert. Ich dachte wirklich, es wäre alles für die Katz' gewesen!

Falls ihr eure Wildspitz auch mit Schabrackeneinlage füttern möchtet, achtet darauf, auch an den oberen und unteren Enden die Nahtzugabe - wie an den Seiten auch vorgegeben ist - wegzulassen.
Womit füttert ihr eure Wildspitz?


Eigentlich sollte das Herz des Cordstoffes zentriert sein, aber ich hatte einen Denkfehler :-( Ich dachte irrtümlicherweise, dass jede der drei Außenseiten gleich lang sei. Erst nach dem Wenden der Tasche fiel mir auf, dass die Klappe ja kürzer ist als die anderen beiden Seiten. Passiert! Beim nächsten Mal weiß ich's besser ;-) 




Für diese Wildspitz habe ich übrigens "nur" 2:50 Stunden gebraucht. Dabei ging alleine schon eine halbe Stunde fürs Zuschneiden drauf. Das Falten und Nähen ging mir jetzt auch viel leichter von der Hand., wunderbar! Also, weitere Wildspitze dürfen folgen :-D

Was sagt ihr zu meiner zweiten Wildspitz?

Ich mache mit:

Donnerstag, 28. August 2014

Werden wir noch Freunde, liebe Wildspitz?

Schon lange hatte ich geplant, die "Wildspitz" zu nähen. Nachdem ich mir das eBook durchlas kam mir das aber eine Nummer zu groß für mich vor. Aber was soll's! Man muss sich ja auch mal an Herausforderungen wagen ;-)

Im eBook ist als Zeitangabe 2 Stunden vorgegeben. Joa... bei mir waren es ungefähr 5 Stunden. Das möchte ich aber auch so ein wenig dem eBook schulden. Ich fand es teilweise wahnsinnig kompliziert beschrieben, viel zu wenig bebildert und es wird zu oft das Mitdenken gefordert ;-)
Bin da nur ich so, oder erging es euch beim Nähen des ersten Wildspitzes auch so?

Naja, ich bin zumindest fertig geworden und das Ergebnis sieht ganz passabel aus :-)





Als Oberstoff habe ich den beschichteten Baumwollstoff verwendet, den ich euch bereits hier gezeigt habe.
Im Praxistest zeigte sich der Wildspitz allerdings nicht ganz so tauglich. Das Portemonnaie ist an sich ziemlich instabil, was die Handhabung erschwert. Von der Größe her ist es super und gut aufgeteilt.
Daher dachte ich mir schon schnell: Ein neuer Wildspitz mit einer anderen Einlage muss her! :-D
Und den sehr ihr schon ganz bald hier im Blog! :-)

Ich mache mit:

Mittwoch, 27. August 2014

Immer diese fiesen Stoffläden!

Gestern war ich kurz in einem Stoffladen, eigentlich nur um mir die Zeit zu vertreiben. Mir war natürlich schon vorher klar, dass ich nicht die Finger von den Stöffchen lassen kann. Herrje!
Aber immerhin habe ich dort "nur" 20 € für Stoffe gelassen... und in einem anderen Stoffladen nochmal 10 € *räusper* - aber die Sachen brauchte ich wirklich!


Die oben liegende Rolle ist "Lamifix", was ich mal ausprobieren wollte. Hat das jemand von euch schon einmal getestet?
Zuerst habe ich den roten Cordstoff gesehen, aus dem ich ein Wildspitz nähen wollte... aber dann kamen diese Gekkos...


Den Gekko-Stoff musste ich einfach haben - ich liebe Gekkos! Den Stoff habe ich bereits im Laden angefangen zu streicheln, den konnte ich unmöglich dort lassen! ;-) Daher kommt er zu "Mittwochs mag ich"
Hach, woraus nähe ich denn jetzt den Wildspitz?

Bereits gestern habe ich einen genäht, aber das ist mir zu unstabil. Daher muss direkt ein nächster Wildsptz daher ;-)


Dienstag, 26. August 2014

Die Füchse sind los!

Hallo ihr Lieben!

Bereits vor einiger Zeit habe ich diesen tollen Leseknochen genäht. Auch er war ein Geburtstagsgeschenk - man, auf das Geburtstags-"Kind" bin ich richtig neidisch, denn die Stoffe gefallen mir richtig gut :-) Die habe ich übrigens auch von Stick & Style!








Auch der Matratzenstick ist mir dieses Mal recht gut gelungen (dafür, dass es zu diesem Zeitpunkt erst meine dritte solche Naht war... :-) ). Ich hatte mir zuvor die Stellen, an welchen die Naht entlang führen soll, mit einem Trickmarker markiert.
Seht her:




Bei dem Mistwetter habe ich auch den gestrigen Tag im Nähzimmer verbracht. Was daraus geworden ist, könnt ihr im Verlauf dieser Woche sehen :-)

Bis bald, 
Sumsel

Ich mache mit bei:


Freitag, 22. August 2014

Leseknochen mit Freude!

In Laufe der letzten Woche hatte eine Freundin Geburtstag, die zuvor einen Leseknochen bei mir für sich geordert hatte. Also, warum sollte  ich ihr den nicht schenken, wenn sie doch eh bald Geburtstag hatte?

Schon als ich ihr das eingepackte Geschenk überreichte, wusste sie natürlich sofort, was sich darin befindet.
Sie hat sich riesig über den Leseknochen gefreut. Mich hat es um so mehr gefreut, dass sie sich so sehr darüber gefreut hat ;-) Daher ist das natürlich ein Grund für den Freutag :-)





Die Stoffe hat sie sich selbst ausgesucht, und auch die Sternen-Applikation war ihre Idee. 

Beim letzten Freutag habe ich meine neuen Stöffchen präsentiert, wovon ich eines schon hier verarbeiten durfte :-)

Außerdem dabei: crealopeeSternenliebe, Kissenparty

Dienstag, 19. August 2014

Fimo-Anhänger

Vor einiger Zeit habe ich in einem Bastelgeschäft "Fimo" wiederentdeckt. Kennengelernt habe ich das Material bereits vor vielen Jahren während meiner Ausbildung und war damals schon fasziniert, was man damit alles machen kann.
Ich wollte daraus unter anderem gerne Anhänger für Reißverschlüsse gestaltet, was nun also mein erstes kleines Projekt mit "Fimo" war. 


Diese Gestaltungsform ist eine ganz einfache Variante. Irgendwann möchte ich mal kompliziertere bzw. aufwendigere Formen gestalten.

Und natürlich hat meine neue Tasche direkt auch zwei Anhänger bekommen :-)



Die Tasche hat sich mittlerweile im Alltag super bewährt. Vor allem bin ich froh darum, dass ich endlich mal wieder eine größere Tasche habe, in die auch Schirm hineinpasst!

Bis bald,
Sumsel


Verlinkt bei:
creadienstag
crealopee


Freitag, 15. August 2014

Der erste Freutag für mich!

Ich habe diese Woche zum ersten Mal Stoff im Internet bestellt. Das mache ich normalerweise nie, weil ich den Stoff vor dem Kauf gerne anfassen möchte. Ich finde, im Internet kann man den Stoff einfach nicht so gut beurteilen, um eine Kaufentscheidung zu treffen.

Zu meinem Geburtstag dieses Jahr bekam ich von meinen Kollegen einen Gutschein für den Online-Shop Stick and Style . Den musste ich natürlich so langsam mal einlösen ;-) Der Shop hat diese Woche übrigens "rote Woche". Das heißt, sie verkaufen alles Rotes mit 20% Rabatt. Für meine Bestellung war das allerdings nicht relevant, ich hatte nichts Rotes dabei.
Am Montag habe ich die Stöffchen bestellt, gestern kam das Päckchen :-)

Auf dem Weg zu mir scheint es ziemlich mitgenommen worden zu sein.



Und das ist der Inhalt des Päckchens. Besonders toll finde ich den Stoff mit den Vögelchen drauf :-) 
Der hinterste Stoff ist beschichtet und für einen "Wildspitz "gedacht, den ich demnächst nähen möchte.

Und damit mache ich zum ersten Mal beim Freutag mit! :-)


Donnerstag, 14. August 2014

Eine Schlafbrille für helle Nächte!

Schon lange hatte ich geplant, mir eine Schlafbrille zu nähen. Mein Freund liest abends gerne noch im Bett, wofür er natürlich Licht braucht. Ich dagegen brauche zum Schlafen tiefe Dunkelheit. Das kommt sich natürlich arg in die Quere. Daher muss eben eine Schlafbrille her!

Für die Vorderseite konnte ich endlich mal den Zuckerperlen-Stoff von tante ema anschneiden.

Auf der hinten Seite habe ich einen knallgrünen Stoff verwendet, den ich mir irgendwann für 4€/m bei Tedox gekauft habe.

Ich mache mit bei:

Dienstag, 12. August 2014

Gurtschoner Nr. 2

Mittlerweile wurden meine Gurtschoner ausgiebig getestet und für äußerst gut befunden! :-D

Natürlich wollte mein Freund auch welche haben, wobei ich sofort zugesagt habe. Immerhin fahre ich oft genug selbst mit dem Auto und möchte dabei auch gut gepolstert sein ;-D
Mein Stoffrepertoire ist eher feminin angehaucht, sodass mein Freund bei der Stoffauswahl sofort vieles ausschließen konnte ;-)

Für diese Kombi hat er sich entschieden:




Und hier sind nochmal alle Vier:

Ich mache mit bei:


Donnerstag, 7. August 2014

Gurtschoner

Im Sommer, wenn ich eher leichter bekleidet bin, kratzt mir beim Autofahren immer fürchterlich der Gurt an Hals und Schulter. Daher benutze ich immer Gurtschoner, um genau das zu vermeiden. Die handelsüblichen Schoner sind nicht ganz so hübsch, weshalb ein selbst genähter Gurtschoner her musste ;-D



Gefüttert habe ich ihn mit Volumenvlies, das ich schon ca. ein Jahr für diesen Zweck bei mir gelagert habe. Endlich kam es mal zum Einsatz!
Auch die Kam Snaps durften endlich mal in Aktion treten. Ich hatte mir bereits vor ein paar Monaten bei Snaply gekauft.

So, dann schaue ich mal, was hier noch so alles schon ewig herumliegt und endlich verwendet werden möchte... ;-)

Und ab damit zu RUMS und crealopee!

Dienstag, 5. August 2014

Tasche Nr. 3

Da ich momentan viel frei habe, gönne ich mir die Zeit, endlich wieder meine Nähmaschine in Aktion zu bringen :-) Lang genug hat sie im Schrank gestanden und hat nun einen Ehrenplatz im Nähzimmer bekommen ;-) (Was sonst sollte auch im Mittelpunkt eines Nähzimmers stehen?!)


Die letzten Tage habe ich also weiter an meiner neuen Tasche gewerkelt, die ich bereits probe getragen habe :-D
Leider hat mich auch diese Tasche sehr viele Nerven gekostet und sicherlich wieder ein weißes Haar mehr beschert :-( Aber jetzt ist die endlich fertig und ich kann sie euch präsentieren :-)





Ich denke, ich habe es nun geschafft, mich mit dem Schrägband anzufreunden. Bei dem letzten Versuch hat es noch nicht ganz so gut geklappt.


An mein Label habe ich auch gedacht! ;-)




Und damit geht es zum creadienstag, TT-Taschen und Täschchen und zu Pamelopees Linkparty.


Dienstag, 29. Juli 2014

Das Nähzimmer ist eingeweiht! :-D

Meine Lieben, ich habe endlich mein Nähzimmer eingeweiht! :-D
Da das Wetter ganz und gar nicht danach schreit, nach draußen zu gehen, habe ich eben die Zeit endlich mal wieder genutzt, um meinem Hobby zu frönen :-) Herrlich! Das wurde aber auch endlich mal wieder Zeit.

Da sich meine Alltagstasche mittlerweile auflöst, muss natürlich eine neue her. Ich habe mich wieder an meinem eigenen Taschenschnitt bedient, wobei ich kleine Änderungen vornehmen werde.

Heute bin ich noch nicht fertig geworden, was teilweise aber auch am fehlenden Material liegt. Das muss ich mir die Tage dringend noch besorgen!

Hier könnt ihr aber schon einmal einen kleinen Blick auf die Anfänge meiner neuen Tasche werfen:



Wie ihr sehen könnt, wird diese Tasche noch etwas bunter als die zuvor. Ich bin selbst sehr gespannt, wie sie fertig aussehen wird :-)
Auf jeden Fall macht das Nähen im Nähzimmer richtig Spaß. Jetzt kann ich die ganzen Klamotten einfach liegen lassen, bis ich die Tage weiter daran nähe :-)

Und endlich kann ich mal wieder beim creadienstag mitmachen :-D

Samstag, 5. Juli 2014

Zurück aus der Versenkung?!

Halli hallo,

nachdem ich jetzt vier Monate nichts von mir hören lassen habe, wird es doch langsam mal Zeit, einen Post zu schreiben.

Mein neues Nähzimmer ist leider noch nicht nähbereit, weil der Schrank noch nicht steht und ich meine ganzen Sachen noch nicht unterbringen kann. Da ich aber gesundheitlich momentan gehandicapt bin, muss ich das leider etwas aufschieben.
Dabei würde ich so gerne mit dem Nähen weitermachen :-( Ich gerate ja schon etwas in Not, da meine beiden bereits genähten Taschen sich langsam auflösen. Meine selbst kreierte Tasche war ja sowieso nicht so gut genäht, da die Stofflagen einfach zu dick waren. Daher habe ich sie bereits vor einiger Zeit wieder zur Seite gelegt. Das hat dazu geführt, dass meine "Kira" im Dauereinsatz ist, die dafür nicht ganz so gut ausgelegt ist. Sie hat schon ein Loch durchs Tragen :-(
Es wird also echt Zeit, dass mein Nähzimmer fertig wird!

In den vergangenen Monaten habe ich die Näh-Blogger-Welt natürlich nicht außen vor gelassen. Ich habe fleißig gelesen und mir Ideen geholt.
Durch meinen Umzug und die daraus entstandenen Ideen ist meine imaginäre to-sew-list sehr lang geworden. Ob ich schaffe, das überhaupt abzuarbeiten? Oh, oh, oh!

Ich habe jetzt übrigens auch eine E-Mail Adresse in meinem Profil angegeben *zu Sabine rüber schiel* ;-)


Bis hoffentlich bald,
Sumsel

Dienstag, 4. März 2014

Endlich gefunden: gewirkter Baumwollstoff!

Endlich gefunden: gewirkter Baumwollstoff!
Ich war die Tage mal wieder auswärts Shoppen. Auf der Suche nach Eierbechern bin ich bei Karstadt gelandet und auch fündig geworden. Dann dachte ich, wenn ich schonmal dort bin, kann ich doch auch mal die Stoffabteilung besuchen.
Gesagt, getan. Nachdem mir natürlich die üblichen Verdächtigen (wahnsinnig teure Stoffe) begegnet sind, habe ich doch tatsächlich gewirkten Baumwollstoff entdeckt!!! In diesem Post hatte ich noch verzweifelt danach gesucht.
Wie ihr auf dem Foto sehen könnt, gibt es auch noch viele Farben davon. Vor allem mein Freund hat sich darüber sehr gefreut, da damit sein Wunsch nach einem T-Shirt aus 100%iger Baumwolle in die Nähe rückt ;-) Also wurde direkt welcher für 15 €/m gekauft :-)
Also, es lohnt sich doch mal, in die Stoffabteilung von Karstadt zu gehen ;-)


Übrigens funktioniert das Einfügen der Bilder mit dem Internet Explorer mal wieder nicht. Ich finde es so nervig!

Donnerstag, 27. Februar 2014

Liebster-Award


Auch ich wurde gleich zwei Mal mit dem Liebster Award nominiert :-)

Zuerst beantworte ich die Fragen von Sandra.

1. NÄHST DU LIEBER KLAMOTTEN (z.B. Jacken, Shirts . . .) 
ODER 
TÜDDELKRAM (z.B. Taschen, Deko, Lesekochen . . .) ?
Bisher habe ich immer nur "Tüddelkram" genäht (Taschen, Leseknochen, Schlüsselanhänger, Loops...), möchte aber bald auch mal T-Shirts ausprobieren. Dafür bin ich schon auf der Suche nach gewalkten Baumwollstoff. Normale Jerseys sind mir dafür zu dünn.

2. HAT DEINE NÄHMASCHINE IM SOMMER URLAUB
WEIL DU DANN LIEBER DRAUSSEN BIST ?
Das werde ich sehen! Letzten Sommer durfte sie weiter arbeiten. Wahrscheinlich kommenden Sommer auch, da ich dann endlich ein eigenes Nähreich habe ;-)

3. HAST DU EIN EIGENES NÄHZIMMER 
ODER STÖRST DIE ANDEREN LIEBER BEIM FERNSEHGUCKEN ?
Wie ich in der vorangehenden Frage schon angedeutet habe, bekomme ich in einigen Monaten durch meinen anstehenden Umzug endlich ein Nähzimmer! :-D Bisher nähe ich noch in der Küche und muss ständig alles immer sofort wegräumen, was mich derzeit sehr demotiviert. Daher steht meine Nähmaschine momentan im Schrank und darf nur selten Tageslicht sehen :-/

4. SCHNEIDEST DU MIT DER SCHERE ODER MIT DEM ROLLSCHNEIDER ?
Rollschneider! Oh, wie ich ihn liebe! :-D

5. DU HAST EINEN NÄHMASCHINENWUNSCH FREI, FÜR WELCHE 
WÜRDEST DU DICH ENTSCHEIDEN ?
Ich hätte gerne eine Stickmaschine - welche da am besten ist, weiß ich nicht. Aber das ist ja bisher auch nur ein Traum ;-)


Und hier kommen die Fragen von Andrea:

Mein erstes Dinkelkissen - komplett per Hand genäht!
1. Was hast du als erstes Projekt genäht?
Mein erstes Nähprojekt war vor etwa einem Jahr ein Lavendel-Dinkelkissen. Damals wollte ich unbedingt ein schönes Körnerkissen haben. Die bekommt man nun leider nicht  einfach so im Laden und bei DaWanda waren sie mir zu teuer. Also bin ich in einen Stoffladen gegangen und habe mir komplett per Hand mein eigenes Körnerkissen genäht. Man, war ich stolz darauf! :-D


Zweites Dinkelkissen - das erste Mal an der Nähmaschine!
2. Und wann war dein 1. Mal an der Nähmaschine?
Das müsste im April 2013 gewesen sein. Ich habe mit meiner Mutter ein paar Bahnen genäht und schließlich ein zweites Dinkelkissen genäht :-D

3. Wer hat dir das Nähen beigebracht?
Meine Mutter hat mir ein bisschen bei den ersten Schritten geholfen, den Rest habe ich mir selbst beigebracht. Natürlich bin ich immer noch am Lernen :-)

4. Was ist dein Lieblingsplatz in deiner Wohnung, in deinem Haus?
Hm, schwierig. So einen richtigen Lieblingsplatz habe ich nicht. Das wird sich hoffentlich ändern, wenn ich in ein paar Monaten umziehe ;-)

5. Warum ist es dein Lieblingsplatz?
Diese Frage kann ich dann später beantworten :-P

6. Außer dem Bloggen und Nähen, was sind deine weiteren Hobbies?
Ich gehe wahnsinnig gerne schwimmen, was ich aber viel zu selten mache. Außerdem lese ich gerne Bücher von Tess Gerritsen, Sebastian Fitzek, John Katzenbach...

7. Bist du Stoffsüchtig?:) Oder kaufst du dir deine Stoffe passend zum Projekt was geplant ist?
Ich würde eher behaupten, dass ich stoffsüchtig bin, ja :-D

8. Bist du Ordentlich oder Unordentlicher-Natur?
Öhm... ich befürchte eher unordentlich...

9. Was ist dein Lieblings-Schnittmuster?
Tasche nach eigenem Schnittmuster
Mein eigenes von meiner Tasche :-D Aber auch das muss ich noch verfeinern ;-)

10. Wie geht es dir heute?
Ich merke noch ein wenig meine Erkältung. Heute Nacht sind leider wieder Halsschmerzen dazu gekommen :-(



Meine eigenen Fragen werde ich mir noch überlegen. Denn momentan drängt die Zeit ein wenig. Mal wieder!
Ich hoffe, dass ich demnächst wieder öfter zum Nähen komme und dementsprechend auch mehr bloggen kann. Spätestens irgendwann im Sommer, wenn ich mein eigenes Nähzimmer habe! :-D

Vorab aber noch die Frage: Möchte jemand von euch nominiert werden? :-D