Freitag, 29. Mai 2015

Bilsom 303 S Gehörschutzstöpsel

Diese Produktbewertung geschieht in ganz eigener Sache.
Lange war ich auf der Suche nach passenden Ohrenstöpseln, um nachts neben meinem schnarchenden Freund schlafen zu können.



Zuerst probierte ich die bekannten Ohropax Color aus, mit denen ich aber nicht zufrieden war. Sie fühlten sich im Ohr unangenehm an und rutschten schnell wieder heraus.
Also griff ich zu Ohrenstöpseln von Hansaplast. Diese waren auch ganz in Ordnung, für meine Ohren aber scheinbar zu groß. Also weitete ich meine Suche auf das WWW aus und stieß auf die Bilsom 303S (5-10 mm). Diese sind zum einen wesentlich günstiger und kleiner. Die Ohrenstöpsel von Bilsom gibt es auch als 303L (5-12 mm), also größer. Die Version 304 hingegen bietet eine Schnur, mit der beide Ohrenstöpsel verbunden sind.
Für meine Ohren scheint 303S aber perfekt zu sein. Sie sind angenehm zu tragen und rutschen nicht heraus.
links Hansaplast, mittig Bilsom 303 S, rechts Ohropax color

Einziger Unterschied zu Ohropax und Hansaplast: Bilsom sind Einwegohrenstöpsel, die anderen kann man ein paar Mal reinigen. Dennoch wertet es Bilsom keineswegs ab, denn wie bereits erwähnt, sind sie um einiges preisgünstiger!

Auf der beiliegenden Anleitung ist bildlich zu erkennen, wie die Ohrenstöpsel angewendet werden sollten.



















Bilsom 303S dämmen den Geräuschpegel um 29 dB. Der Schnarcher neben mir im Bett lässt mich jetzt trotzdem ruhig schlafen.



Bis bald,
Sumsel




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen